Mit dem Europa-Spezial günstig nach Luxemburg!

Besuchen Sie mit dem Europa-Spezial Luxemburg eine europäische Hauptstadt mit ganz besonderem Charme. Sie reisen z.B. von Köln nach Luxemburg schon ab 19,- Euro in der 2. Klasse.

In Luxemburg gibt es eine Vielfalt an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten: malerische Plätze, romantische Altstadtgassen, prachtvolle Boulevards und großzügig angelegte Parks laden zum Flanieren ein.

  • Ab 39 Euro in der 2. Klasse
  • Ab 69 Euro in der 1. Klasse
  • Auf kurzen Verbindungen ab 19 Euro in der 2. Klasse (z.B. von Köln nach Luxemburg)
  • 25% Rabatt mit der BahnCard 25
  • Das Europa-Spezial Luxemburg ist als Online-Ticket auf www.bahn.de buchbar.
  • Kinder / Enkelkinder unter 15 Jahren reisen kostenfrei mit – sie müssen nur auf dem Ticket der Eltern / Großeltern beim Kauf eingetragen werden.
Konditionen
Preis: 2. Klasse ab 39 Euro* (einfache Fahrt).
1. Klasse ab 69 Euro* (einfache Fahrt).

* auf bestimmten grenznahen Verbindungen auch schon günstiger
Buchungszeitraum: bis auf Weiteres
Reisezeitraum: bis auf Weiteres
Vorkaufsfrist: Frühestens 91 Tage und spätestens 3 Tage vor dem Reisetag.
Bis zum 13.12.2014 bis 1 Tag vor dem Reisetag buchbar.
Geltungsdauer: 15 Tage. Bitte buchen Sie die Hin- und Rückfahrt getrennt, wenn die Rückfahrt mehr als 15 Tage nach der Hinfahrt stattfindet.
Strecke: Grenzüberschreitende Strecken zwischen Deutschland und Luxemburg.
Produkte: ICE oder IC/EC mindestens auf einer Teilstrecke. Vor- und Nachlauf in Nahverkehrszügen der DB sowie in parallel verkehrenden NE-Nahverkehrszügen ist zugelassen.
Zugbindung: Ja.
Fahrkarte: Gilt für die einfache Fahrt.
(Buchung von Hin- und Rückfahrt möglich)
Umweg: Keine Umwege möglich.
Wagenklasse: 1. und 2. Klasse.
BahnCard-Rabatt/RAILPLUS: Mit der BahnCard 25 erhalten Sie 25% Rabatt je Richtung.
Mitfahrer-Rabatt: Nein.
Familienkinder kostenlos: Eigene Kinder bis einschließlich 5 Jahre (kein Eintrag auf der Fahrkarte erforderlich)
Eigene Kinder/Enkelkinder unter 15 Jahre in Begleitung mindestens eines eigenen Eltern/Großelternteiles reisen kostenfrei mit, wenn für mindestens einen Erwachsenen der „Europa-Spezial“-Fahrpreis bezahlt wurde. (Eintrag auf der Fahrkarte erforderlich).
Kinder-Ermäßigung:
Alleinreisende Kinder zahlen den halben Erwachsenen-Fahrpreis.
Alleinreisende Kinder bis einschließlich 5 Jahren reisen kostenlos.
Umtausch/Erstattung: Erstattung oder Umtausch sind gegen ein Entgelt von 15 Euro bis einen Tag vor dem 1. Geltungstag der Fahrkarte möglich. Ab dem 1. Geltungstag ist eine Erstattung ausgeschlossen.
Es besteht die Möglichkeit, bereits ab 6 Euro eine DB-Spar- und Spezialpreis-Versicherung abzuschließen, die Sie gegen die Rücknahmegebühren absichert bzw. mit der der Fahrkartenpreis bei Rücktritt aus versichertem Grund erstattet werden kann. Zudem ist es möglich, am ersten Geltungstag der Hin- bzw. Rückfahrt - gegen Aufzahlung des Differenzbetrages zum Normalpreis - für die Strecke des regulierenden Beförderers (im Zug zum Bordpreis) und einem zusätzlichen Bearbeitungsentgelt von 15 Euro je Fahrschein und Fahrtrichtung, den „Europa-Spezial“-Fahrschein für einen anderen Zug auf der gesamten Reisestrecke gültig zu schreiben.
Besonderheiten: Die Fahrkarten zum Angebot Europa-Spezial gelten nur für die eingetragenen Tage und Züge (Zugbindung).
Verfügbar solange der Vorrat reicht. Der Grenzübertritt darf nur in einem gebuchten DB Fernverkehrszug erfolgen. Kann als einfache Fahrt oder als Hin- und Rückfahrt gebucht werden.

Seit 1994 gehört die Altstadt Luxemburgs samt Festungsüberresten zum Weltkulturerbe der UNESCO. Spazieren Sie durch die engen Gassen der Altstadt, durch das Petrustal, durch die Unterstadt, über alte Brücken, entlang hoher Festungsmauern, auf den Ruinen einer der mächtigsten Festungen Europas oder durch die engen, tief in den Felsen geschlagenen Gänge der kilometerlangen Kasematten.

Die Stadt Luxemburg verdankt seine einzigartige Ausstrahlung auch dem kosmopolitischen Flair und zugleich einem ausgesprochenen Sinn für Gemütlichkeit. Kulturell wartet die Stadt mit einem reichen und immer neuen Angebot auf, ob Philharmonie, Grand Théâtre de la Ville oder eines der vielen Museen der Hauptstadt des Großherzogtums.