Presse

Die Zukunft des Sitzens im Pendlerzug

Frankfurter Allgemeine

(18.11.2019) Der Zug zur Arbeit ist wieder komplett überfüllt, natürlich gibt es keinen Sitzplatz. Was in einer Pendlerregion wie Rhein-Main viele aus ihrem Alltag kennen, könnte in Zukunft noch schlimmer werden. Mit einer Milliarde zusätzlicher Passagiere rechne die Bahn im Nahverkehr in den nächsten Jahren, sagt Jörg Sandvoß, Vorstandsvorsitzender der DB Regio. Lösungen, wie dieser Ansturm zu bewältigen ist, stellte das Tochterunternehmen der Bahn beim "Erlebnistag Innovation" im Bahn-Hochhaus in Frankfurt und im Depot in Oberursel vor.

Weiterlesen

Medibus

Medibus soll bis Ende 2020 in unterwegs sein

Mitteldeutsche Zeitung

(Berlin, 15.11.2019) Seit fast eineinhalb Jahren rollt mit dem Medibus eine mobile Arztpraxis durchs ländliche Nord- und Osthessen - und soll dies auch noch bis mindestens Ende 2020 tun.

Weiterlesen

Medibus soll bis Ende 2020 in unterwegs sein

Welt

(Berlin, 15.11.2019) Seit fast eineinhalb Jahren rollt mit dem Medibus eine mobile Arztpraxis durchs ländliche Nord- und Osthessen - und soll dies auch noch bis mindestens Ende 2020 tun. Wie die Deutsche Bahn (DB) am Freitag mitteilte, wurde der eigentlich Mitte kommenden Jahres auslaufende Vertrag demnach um weitere mindestens sechs Monate verlängert.

Weiterlesen

Medibus soll bis Ende 2020 in unterwegs sein

ntv

(Berlin, 15.11.2019) Seit fast eineinhalb Jahren rollt mit dem Medibus eine mobile Arztpraxis durchs ländliche Nord- und Osthessen - und soll dies auch noch bis mindestens Ende 2020 tun.

Weiterlesen

Medibus soll bis Ende 2020 in unterwegs sein

RTL.de

(15.11.2019) Seit fast eineinhalb Jahren rollt mit dem Medibus eine mobile Arztpraxis durchs ländliche Nord- und Osthessen - und soll dies auch noch bis mindestens Ende 2020 tun. Wie die Deutsche Bahn (DB) am Freitag mitteilte, wurde der eigentlich Mitte kommenden Jahres auslaufende Vertrag demnach um weitere mindestens sechs Monate verlängert.

Weiterlesen

Medibus soll bis Ende 2020 in Nord- und Osthessen unterwegs sein

Ärzteblatt

(Berlin, 15.11.2019) Der Medibus bringt seit Juli 2018 einen Hausarzt an Orte, wo Mediziner fehlen. Die Kos­ten für die ursprünglich auf zwei Jahre angelegte Pilotphase liegen laut KV bei rund 600.000 Euro.

Weiterlesen

Medibus soll bis Ende 2020 unterwegs sein

apotheke-adhoc.de

(Berlin, 15.11.2019) Mehr als 3500 Patienten sind demnach bereits in der rollenden Hausarztpraxis behandelt worden. Von den durchschnittlich 36 behandelten Patienten pro Tag sei jeder zweite über 75 Jahre alt.

Weiterlesen

Medibus soll bis Ende 2020 in Nord- und Osthessen unterwegs sein

Fuldaer Zeitung

(Bad Hersfeld, 16.11.2019) Seit fast eineinhalb Jahren rollt mit dem Medibus eine mobile Arztpraxis durchs ländliche Nord- und Osthessen - und soll dies auch noch bis mindestens Ende 2020 tun. Der eigentlich Mitte 2020 auslaufende Vertrag demnach um weitere mindestens sechs Monate verlängert.

Weiterlesen