Erstes autonomes Fahrzeug im deutschen Straßenverkehr

Selbstfahrender Linienbus der Deutschen Bahn ab heute im bayerischen Bad Birnbach unterwegs • Digitalisierung bietet große Chancen für öffentlichen Nahverkehr in ländlichen Räumen

Deutsche Bahn AG ©
Deutsche Bahn AG ©

Lautlos gleitet der weiß-rote Kleinbus durch die Straßen des niederbayerischen Kurorts Bad Birnbach. Autofahrern und Fußgängern begegnet ein Elektrobus, der nicht nur leise und umweltfreundlich ist. Er hat auch keinen Fahrer und weder Lenkrad noch Gaspedal. Nur ein Fahrtbegleiter ist an Bord, der bei Bedarf eingreifen kann. Das Fahrzeug rollt auf der rund 700 Meter langen Strecke vom Ortszentrum zur Therme über öffentliche Straßen.

Deutsche Bahn AG ©
Deutsche Bahn AG ©

Die DB hat den ersten autonomen Linienverkehr gemeinsam mit dem Landkreis Rottal-Inn in enger Zusammenarbeit mit dem Fahrzeugentwickler EasyMile, dem TÜV Süd und der Marktgemeinde Bad Birnbach auf die Straße gebracht. 2018 soll der Bus zusätzlich das Ortszentrum mit dem Bahnhof verbinden.

Die DB will ihre Kunden künftig nicht nur fahrerlos direkt zum Ziel bringen, sondern auch auf Wunsch - "On-Demand". Gebündelt werden OnDemand-Angebote - mit und ohne Fahrer - bei der DB unter der neuen Marke "ioki".

Weiterlesen...

Kontakt Deutsche Bahn AG

Steffen Rutsch

Kommunikation
Digitalisierung

Telefon 030/297-61939
E-Mail steffen.rutsch@deutschebahn.com