Für bessere Qualität und eine zukunftsstarke Schiene: RMV und DB starten Intensivprogramm

Bessere Fahrgastinformation und modernere Stationen - verbesserte Fahrzeugverfügbarkeit und mehr Personal - vorausschauende Instandhaltung und Ausbau der Infrastruktur

Der RMV und die Deutsche Bahn packen zusammen an: Um die Betriebsqualität zu verbessern und für die wachsenden Fahrgastströme der Zukunft gewappnet zu sein, haben die Partner ein umfangreiches Intensivprogramm gestartet. Dieses soll die Voraussetzungen dafür schaffen, um gemeinsam mit dem Land Hessen den Eisenbahnverkehr in Hessen insgesamt fit für die Zukunft zu machen.

"Durch den Knoten Frankfurt fließen zwei Drittel des deutschen Eisenbahnverkehrs. Das macht ihn zu einem der am stärksten belasteten Schienendrehkreuze der Bundesrepublik und in den kommenden Jahren wird der Verkehr weiter zunehmen“, sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Frankfurt. „Für Bahn und RMV bedeutet das erhebliche Anstrengungen, denn schon heute läuft es an etlichen Stellen nicht richtig rund. Deshalb müssen wir besser werden: Bei der Pünktlichkeit der Verbindungen und der Information, wenn es doch zu Verspätungen kommt. Bei der Barrierefreiheit der Bahnhöfe und der Sauberkeit der Stationen. Deshalb unterstützen wir die Qualitätsoffensive von Bahn und RMV mit einem dreistelligen Millionenbetrag."

Weiterlesen

Kontakt & Informationen

Ursula Eickhoff
Sprecherin Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Deutsche Bahn AG
+49 69 265-24911