Krasses Format! "4 Blocks"-Darsteller werben in Miniserie für die Berliner S-Bahn

Start der neuen Kampagne für die S-Bahn Berlin ⋅ Serienformat im Netflix-Stil ⋅ Hochkarätige Besetzung

Sie sind cool, sie sind Berliner und standen jetzt für die S-Bahn Berlin vor der Kamera. Rauand Taleb, Sami Nasser und Amer El-Erwadi - bekannt aus der Kultserie "4 Blocks" - sind die Gesichter der neuen Kampagne "Das Netz" für die S-Bahn Berlin, eine Miniserie in fünf Folgen.

Rauand Taleb aka Alim ist Mitglied einer Großfamilie aus Berlin-Neukölln, die ihr Geld mit knusprigem Baklava verdient. Alim muss als Lieferant der Familien-Bäckerei arbeiten, doch er träumt von einer Karriere als App-Entwickler. Auf seinem Weg dorthin fährt er viel S-Bahn - und erlebt eine Menge schräger Dinge.

Neben den drei "4 Blocks"-Darstellern hat auch ein alter Bekannter einen kurzen Auftritt: Romano, der Köpenicker mit den blonden Zöpfen, der schon für die neuen S-Bahnzüge warb. Regie führte Niels Münter, verantwortlich für Idee, Konzeption und Produktion ist fischerAppelt play.

Alle fünf Folgen sind ab sofort auf dem YouTube-Kanal der S-Bahn Berlin verfügbar.

Weiterlesen

Kontakt
Sandra Spieker
Sprecherin S-Bahn Berlin
Deutsche Bahn AG