Baden-Württemberg-Ticket

Besucht euch mal wieder!

Eure Liebsten sind oft nur eine Regio-Fahrt entfernt.

Ticket auswählenTicket auswählen
Schloss Ludwigsburg (c) Marc Sansone

Einfach Blau machen - im Schwimmbad

Ob Sportbecken, Abenteuerpool, Wasserrutsche oder Saunalandschaft: Das Bad Blau in Blaustein bietet für jeden Wasserliebhaber etwas. .

Gerade einmal acht Kilometer westlich von Ulm befindet sich das Badeparadies Bad Blau. Ob Groß oder Klein, hier kommt jeder auf seine Kosten: Sportschwimmer kraulen auf vier Bahnen durch das 25-Meter-Becken, während nebenan im Abenteuerpool die Badegäste planschen, tauchen oder sich gemächlich treiben lassen. Hoch her geht es in der Black Hole: In der Wasserrutsche sausen die Schwimmer 60 Meter durch die dunklen Röhren, in denen rote LED-Lampen und die Sonneneinstrahlung für besondere Lichteffekte sorgen. Und auch die ganz Kleinen bleiben nicht auf dem Trockenen sitzen: Für sie gibt es eine Babymulde mit einer Elefantenrutsche und einem kleinen Spielbach zum Planschen.

Aber das größte Highlight im Bad Blau ist die Gegenstromanlage: Wenn diese in regelmäßigen Abständen zum Einsatz kommt, kreischen die Kinder vergnügt und springen über die künstlichen Wellen, die plötzlich durch das Becken rollen. Ein Gefühl von Urlaub am Meer mitten in Baden-Württemberg.

Draußen geht das Wasservergnügen weiter: Für Entspannung und Wohlbefinden sorgt das 175 Quadratmeter große Solevitalbecken. Ein Schwimmkanal führt die Besucher vom Abenteuerbecken direkt in das über 30 Grad warme Wasser an der frischen Luft, in dem Nackenduschen und Massagedüsen die Badegäste verwöhnen. Doch die Sole bringt nicht nur Entspannung, sondern stärkt auch die Gesundheit: Das salzhaltige Wasser ist gut für die Knochen und das Bindegewebe.

Hat man genug vom Wasser, stehen drei Außen- und drei Innensaunen bereit, um Saunaliebhaber ins Schwitzen zu bringen. In der Lappland-Sauna heizen sich die Besucher selbst ein, indem sie wie früher Holz nachlegen. Die MAHTAVA-Sauna ist nicht nur 85 Grad heiß, sondern mit 70 Plätzen auch eine der größten Saunen der Region. Wer es nicht ganz so warm mag, ist im Sanarium gut aufgehoben. Bei kuscheligen 55 Grad sorgt eine Farblichttherapie für Entspannung.

So, und nun? Etwas zu Essen wäre gut, oder? Ein langer Tag im Wasser und in der Sauna macht schließlich Hunger. Das Bistro im Bad bietet dafür eine Vielzahl von Speisen. Zum Beispiel Currywurst mit Pommes (4,90 Euro) oder Pizza Margherita (ein Stück für 2,60 Euro).

Bildnachweis: © Bad Blau

www.badblau.de

Eintrittspreise:
Kinder von sechs bis 13 Jahren kosten 6,50 Euro. Jugendliche bis 17 Jahren sowie Studenten, Auszubildende oder Zivil-/Wehrdienstleistende und Schwerbehinderte zahlen neun Euro. Erwachsene über 18 Jahren bekommen eine Karte für 10 Euro.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 9 bis 22 Uhr
Mittwoch: 7 bis 9 Uhr (nur für Frühschwimmer)
Freitag: 9 bis 23 Uhr
Samstag und Sonntag/Feiertag: 9 bis 22 Uhr

Anreise: Ab Hauptbahnhof Blaustein sind es nur fünf Minuten zu Fuß. Laufen Sie Richtung Nordwesten über die Ehrenstreiner Straße und biegen Sie nach 120 Metern rechts auf den Marktplatz. Nach 250 Metern geht es von dort rechts auf die Boschstraße. Dort befindet sich Ihr Ziel.

Adresse und Kontakt:
Freizeitbad Bad Blau
Boschstraße 12
89134 Blaustein
Tel.: 07304/80 21 62

info@badblau.de

Mit dem Baden-Württemberg-Ticket für 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer die Region entdecken.

Jetzt kaufen