Baden-Württemberg-Ticket

Besucht euch mal wieder!

Eure Liebsten sind oft nur eine Regio-Fahrt entfernt.

Ticket auswählenTicket auswählen

9 tolle Spiele gegen Langeweile im Zug

Auch wenn die Reise mal länger dauern sollte, muss im Zug keine Langeweile aufkommen. Mit spannenden Spielen wird die Fahrt für Kinder zum Abenteuer. Diese neun Zugspiele für Kinder machen gute Laune und erfordern wenig Zubehör.

1. Das Fantasiemärchen

Bei diesem Spiel wird die ganze Familie zu Märchenerzählern. Mit einem einzigen Satz beginnt ein Familienmitglied eine Geschichte, beispielsweise: "Es war einmal ein großer Riese, der Schnupfen hatte" - der nächste Spieler führt die Geschichte mit einem weiteren Satz, den er sich ausgedacht hat, fort. So entsteht ein buntes, fantasievolles Märchen. Tipp: Schauen Sie aus dem Fenster und nutzen Sie die Umgebung als Inspiration. So werden Berge zum Versteck für Riesen, der Koffer des Sitznachbarn zur Schatztruhe und die Wiese zur Heimat von Feen. Ein Gebirge als Versteck für Riesen? Beim Märchen-Spiel sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

2. Drei gewinnt

Kleben Sie auf der nächsten langen Zugfahrt doch einmal Ihr eigenes mobiles Spielfeld für Tic Tac Toe. Alles was Sie brauchen ist eine Rolle Washi-Klebeband, das sich mit der Hand abreißen und ohne Rückstände wieder ablösen lässt, und jeweils fünf weiße und graue Steine. Los geht´s! Die Anleitung finden Sie unter:

inside.bahn.de

3. Stadt, Land, Fluss

Stadt, Land, Fluss ist der Klassiker unter den Zugspielen für Kinder: Dafür tragen Sie in eine Tabelle die Begriffe Stadt, Land und Fluss ein. Die Kategorien lassen sich auch durch weitere Aspekte wie Name, Pflanze oder Tier ergänzen. Spieler 1 sagt laut "A" und geht in Gedanken das Alphabet durch, bis Spieler 2 "Stopp" sagt. Jetzt versuchen alle Mitspieler, möglichst schnell Begriffe mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben zu finden und einzutragen. Der Spieler, der zuerst alle Spalten ausgefüllt hat, ruft "Stopp" und beendet so die Runde. Für einen Begriff, den mehrere Spieler haben, gibt es fünf Punkte. Wenn ein Spieler ein Wort hat, das kein anderer Mitspieler auf seinem Zettel hat, bekommt er zehn Punkte. Wer als einziger einen Begriff für die jeweilige Kategorie gefunden hat, erhält dafür 25 Punkte.

4. Mein perfekter Tag

"Wie sieht Dein perfekter Tag aus?" Lassen Sie Ihr Kind seinen Traumausflug ausmalen. Auch wenn ein Teil der Ideen vielleicht außergewöhnlich ist, können Sie einiges sicher als Inspiration für den nächsten Ausflug oder Urlaub nutzen und Ihren Nachwuchs so überraschen. Oft bringen schon kleine Aspekte aus dem "perfekten Tag" Kinderaugen zum Strahlen.

5. Die Wörterschlange

Bei der Wörterschlange geht es darum, Wörter mit einem gemeinsamen Wortteil zu finden. Das vertreibt Langeweile und schult den Sprachumgang. Ein Spieler überlegt sich ein Wort, das aus mindestens zwei Teilwörtern besteht, zum Beispiel "Hauskatze". Spieler 2 muss dann ein weiteres zusammengesetztes Wort finden, das mit dem hinteren Wortteil beginnt. Auf "Bahnhof" folgt beispielsweise "Hofgarten" und darauf "Gartenschaukel".

6. Freundschaftsarmbänder knüpfen

Ein selbstgemachtes Armband für die beste Freundin? Ein Geschenk für Omas Geburtstag? Freundschaftsarmbänder lassen sich mit etwas Übung und einer Anleitung leicht knüpfen. Alles was Sie dazu benötigen, ist buntes Garn, eine Schere und ein Streifen Washi-Tape. Eine Anleitung finden Sie unter:

inside.bahn.de

7. Ich packe meinen Koffer

Das Kofferpacken ist ein weiterer Klassiker unter den Zugspielen für Kinder: Eine Person fängt mit dem Satz "Ich packe meinen Koffer und nehme mit: ..." an und benennt einen Gegenstand, zum Beispiel "einen Sonnenhut". Ein Mitspieler wiederholt den gesamten Satz und hängt einen weiteren Gegenstand hinten an. Das Spiel geht reihum, sodass die Liste immer weiter wächst. Vergisst einer der Spieler einen Gegenstand oder weiß nicht weiter, scheidet er aus.

8. Ein Urlaubsmobilé für das Kinderzimmer

Sie haben eine lange Fahrt vor sich? Nutzen Sie doch die freie Zeit, um im Zug gleich eine Urlaubserinnerung wie ein Mobilé zu basteln. Im Zug können die Kinder bunte Papierflugzeuge oder andere Formen aus Papier falten. Zusammen mit anderen Mitbringseln wie Tannenzapfen oder bunten Blättern wird daraus ein Mobilé für das Kinderzimmer.

9. 3D-Tiere und -Gebäude basteln

Aus Papier kann man nicht nur Formen ausschneiden, sondern auch tolle 3D-Figuren basteln. Websites wie papertoys.com bieten dafür kostenlose Vorlagen wie beispielsweise ein Pferd, einen T-Rex, den Eiffelturm oder den Big Ben zum Ausdrucken.

papertoys.com