Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gehören mit mehr als 180 Konzerten und über 90.000 Besuchern im Jahr zu den größten Klassikfestivals in Deutschland.

Internationale Orchester, die Stars der Klassikszene und Nachwuchsmusiker aus aller Welt spielen in Schlössern, Gutshäusern, Kirchen, Scheunen, Fabrikhallen oder unter freiem Himmel. Die Musik, die unvergleichliche Seen- und Küstenlandschaft und die Spielstätten machen die Konzerte zu besonderen Erlebnissen. Die Festspiele Mecklen-burg-Vorpommern bestehen aus drei Saisons: dem Festspielfrühling Rügen, dem Fest-spielsommer und den Advents- und Neujahrskonzerten.

Festspielsommer 15. Juni – 15. September 2019

Sommerkonzerte auch an ungewöhnlichen Orten oder im Freien

Im dreimonatigen Festspielsommer bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern von Mitte Juni bis Mitte September Musik an die schönsten Orte des Landes – ob in alte Gutshäuser, Scheunen, Fabrikhallen, Schlösser und Kirchen oder unter freien Himmel. Vielversprechende Nachwuchsmusiker stehen hier neben weltbekannten Solisten und internationalen Orchestern auf der Bühne. Der jährlich wechselnde Preisträger in Residence prägt den Festspielsommer dabei mit rund 20 Konzerten. Konstanten bilden Reihen wie die Landpartie, die Junge Elite, Unerhörte Orte, 360° ..., 2 x Hören und das Kinder- und Familienprogramm Mäck & Pomm.

Preisträgerin in Residence: Harriet Krijgh

Karten für die Konzerte, das Programm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sowie alle weiteren Informationen sind im Internet unter telefonisch unter 0385-5918585 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

1 Tag durch die Region. Mit bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 15,20 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren