Landesgartenschau in der Bischofsstadt an der Dosse

Wittstock an der Dosse sollte ihre Residenzstadt sein, beschlossen die Havelberger Bischöfe im 13. Jahrhundert. Fast 300 Jahre lebten sie hinter den wuchtigen Mauern der Alten Bischofsburg. Ihr historischer Burgturm bildet mit dem angrenzenden Ringwall die Kulisse für die 6. Brandenburgische Landesgartenschau (LaGa) vom 18. April bis 6. Oktober.

babelsberger - Fotolia ©
babelsberger - Fotolia ©

Der RE6 bringt Besucher komfortabel in die alte Bischofsstadt. Nur wenige Schritte sind es vom Bahnhof zum 13 Hektar großen Gartenschaugelände. Der denkmalgeschützte Friedrich-Ebert-Park lädt zum Spaziergang unter altehrwürdigen Bäumen ein. In Themengärten und Gartenkabinetten zeigen die Gestalter ihre Kunst. Zwei Themengärten sind Theodor Fontane gewidmet, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr groß gefeiert wird.

Detaillierte Informationen zur Landesgartenschau finden Sie unter

laga.wittstock.de/laga2019.html

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Wittstock (Dosse)

Im Zeitraum der Landesgartenschau gilt das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket zusammen mit dem Anschlussticket LaGa2019 bereits vor 9 Uhr und auch in den Zügen des Regionalverkehrs bis Wittstock/ Dosse.
Mit dem RE6 bequem anreisen und 2 Euro Rabatt auf die Eintrittskarte sichern. Gilt nur für Erwachsene und ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Brandenburg-Berlin-Ticket

1 Tag durch ganz Brandenburg und Berlin fahren, nur 29 Euro.

Jetzt informieren!

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

1 Tag durch die Region. Mit bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

LaGa Wittstock/Dosse 2019
gemeinnützige GmbH
Burgstraße 2
16909 Wittstock/Dosse