Unsere Motivation

Was der Kunde wünscht, bestimmt unser Handeln

Wir benötigen direktes Feedback zu den Wünschen unserer Kunden, um diesem Leitsatz der DB Regio AG zu entsprechen.

Erhöhung der Kundenzufriedenheit

Aus unseren Kundenzufriedenheitsstudien wissen wir, dass die Zugausstattung und das Erleben der Fahrt im Zug mit die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Zufriedenheit unserer Kunden sind.

Um gezielt diese Elemente verbessern zu können, benötigen wir ganz konkrete Ansatzpunkte: Was kann und muss in der Zugausstattung verbessert werden? Welche Komponenten müssen wie ausgestaltet sein, damit die Kunden damit zufrieden sind?
An dieser Stelle knüpft das Zuglabor knüpft das Zuglabor an:
Wir treten mit unseren Kunden in einen Dialog "am echten Objekt". Wir fragen sie nach ihrer Meinung und ihren Wünschen und Anforderungen an die Züge und das Reiseerlebnis insgesamt, aber eben auch ganz konkret zu einzelnen Elementen und Komponenten.

Foto: Andreas Lander ©

DB Regio als Innovator im Markt

Foto: Andreas Lander ©

DB Regio hat mit dem Zuglabor eine innovative und hochwertige Marktforschungsmethode entwickelt, die objektive und konkret nutzbare Ergebnisse garantiert.

Wann immer es möglich ist, wird DB Regio daraus abgeleitete Verbesserungen zum eigenen Standard machen.

Die Ergebnisse aus den Zuglaboren bieten eine objektive und transparente Grundlage für einen intensiven Austausch mit den Aufgabenträgern im SPNV und der Fahrzeugindustrie.

Im gemeinsamen Dialog können im Sinne der Kunden die Voraussetzungen für die Optimierung der Fahrzeuge und des Erlebens der Fahrt im Zug geschaffen werden.

Hintergrund zu Methode und Durchführung eines Zuglabors:

Hier erfahren Sie mehr!

Das Zuglabor im Überblick