Bedarfsverkehre

Mobilität auf Bestellung: Per App kommt der Bus wie gerufen

Frau mit Smartphone an der Bushaltestelle

DB Regio Bus setzt jährlich rund 500 Fahrzeuge für Bedarfsverkehre ein. Mehr als 370.000 Fahrgäste im Jahr nutzen die Fahrten auf Bestellung. Bedarfsverkehre sind wirtschaftlich und nachhaltig, da die Busse nur dann fahren, wenn ein Fahrtwunsch besteht.

Flexible Fahrtangebote sind in ländlichen und dünn besiedelten Räumen unverzichtbar. Daher erarbeitet DB Regio Bus gemeinsam mit Landkreisen, Städten, Gemeinden und Unternehmen innovative Mobilitätskonzepte. Unsere bedarfsgesteuerten Verkehre folgen keinem starren Fahrplan, sondern werden von Fahrgästen z. B. mit der preisgekrönten App Wohin∙Du∙Willst bestellt. Doch auch die klassischen Bedarfsverkehre, wie der Anruflinienbus oder das Anruflinien Taxi sind in vielen Landkreisen das einzige Verkehrsmittel neben dem eigenen PKW. Unsere Kunden können auch diese Fahrten in vielen Landkreisen schon digital mit der Wohin∙Du∙Willst App buchen.

Innovativer ÖPNV in Pfaffenhofen

Rund 850 Kilometer trennen das bayerische Pfaffenhofen an der Ilm vom Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein. Was beide gemeinsam haben: Die Verantwortlichen für den ÖPNV haben den Reset-Knopf gedrückt. Mit einem völlig neuen Fahrplan und Liniennetz wollen sie den Mobilitätsbedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger noch besser gerecht werden. DB Regio Bus unterstützt sie dabei.

Stadtbus Pfaffenhofen

In Pfaffenhofen hat der ÖPNV einen hohen Stellenwert

Kontakt

Sie möchten ihr ÖPNV-Angebot neu aufsetzen? DB Regio Bus unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung.

Ludger Jürgens
DB Regio Bus,
Innovative Verkehrskonzepte
ludger.juergens@deutschebahn.com

Dana Schulz
Autokraft GmbH
Marktmanagerin DB Regio Bus
Region Nord:
dana.schulz@deutschebahn.com

WdW Now: Neue Funktion in der App

Die erweiterte Funktion der App Wohin∙Du∙Willst ermöglicht unseren Fahrgästen, den Bedarfslinienverkehr zu nutzen. Bisher mussten Rufbusse per Anruf bestellt werden. Die Rufbus-Zentrale hat daraufhin das Fahrzeug an die entsprechende Haltestelle geschickt. Dieser Zwischenschritt kann nun durch die neue Funktion unserer App eingespart werden.

Fabian Fritsch

"Endlich unabhängig und bedenkenlos einen Taxibus bestellen."

Der Fahrgast kann das Fahrzeug direkt per App zur Haltestelle bestellen. Die Buchung und eine Erinnerung für die bevorstehende Fahrt erhält der Fahrgast per Push-Benachrichtigung.

Durch den zuverlässigen und ständigen Datenaustausch weisen die Fahrer nach, dass die Fahrt pünktlich stattgefunden hat. Hierfür wird die Anwendung von DB Regio Bus gelobt. Der App-Anwender "Mcdaddy" bewertet die erweiterte Funktion mit fünf Sternen, denn mit WdW Now kann jeder Fahrgast "unabhängig und bedenkenlos einen Taxibus bestellen".

Sie möchten mit einer innovativen App und flexiblen Bedienformen den regionalen ÖPNV erfolgreich gestalten? Fragen Sie uns!

Fabian Fritsch
DB Regio Bus

fabian.fritsch@deutschebahn.com

www.wohin-du-willst.de

Beispiele für Bedarfsverkehre der DB Regio Bus

Wir haben in den letzten Jahren einige Mobilitätskonzepte im Auftrag der Landkreise geplant und umgesetzt.
Im Landkreis Regen und Passau laufen diese Verkehre seit mehr als 2 Jahren sehr erfolgreich mit stetig steigenden Fahrgastzahlen. Die nahezu flächendeckenden Bedarfsverkehre ergänzen dort den bestehenden Linienverkehr in bislang unerschlossenen Gebieten und Zeitlagen. Neben einer Mobilitätszentrale, die vor allem für telefonische Buchungen zuständig ist, können diese Verkehre direkt über Wohin∙Du∙Willst gebucht werden.

In Wittlich in der Südeifel kommt der Bus immer dann, wenn der Fahrgast es will. Auf flexiblen Routen mit mehr als 70 Haltestellen macht der Wittlich Shuttle von DB Regio Bus die Bewohner in den Ortsbezirken und im Zentrum mobil. Bestellt wird der Service per App, intelligente IT verbindet die unterschiedlichen Wünsche zur optimalen Fahrstrecke. Jede fünfte Fahrt der Shuttlebusse beginnt oder endet am Hauptbahnhof und ermöglicht damit komfortable Anschlussmobilität.

Kontakt & Informationen